Was ist der CDK? - Organisation

Der Chinesisch-Deutsche Kampfkunstverein - Landesverband ist Dienstleister für die ihm angeschlossenen Vereine. Er übernimmt die Verwaltung der CDK-Mitglieder, gibt Pässe, Urkunden und Lizenzen aus und hilft mit, daß die Vereine möglichst viel Sport machen können bei minimalem Verwaltungsaufwand.

Außerdem unterstützt der Landesverband die Vereine bei ihrer Gründung und allen organisatorischen Vereinsfragen, die damit zusammenhängen. Interessierte wenden sich am besten direkt an die Landesgeschäftsstelle.

Der Verbandsaufbau orientiert sich an den Vorgaben des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Die CDK-Regionalvereine und Kampfsportschulen sind diejenigen, die auf möglichst breiter Basis Kampfsport anbieten. Sie sind selbständig und entscheiden frei, welche Stilrichtungen trainiert werden.

Einen Chinesisch-Deutschen Kampfkunstverein auf Regionalebene kann jeder gründen, der sich für Kampfkunst interessiert. Weitere Informationen über die Landesgeschäftsstelle.